Schwarz/Weiss & Tageslicht

Schwarz-Weiß Fotografie gibt Nuancen wieder, die in der Farbfotografie sonst untergehen. Sie zeigt Essenz und Kern zuerst und beruhigt die Betrachtung eines Bildes.


Mit Tageslicht zu fotografieren ist eine Philosophie des Akzeptierens der Gegebenheiten. Jeder Tag, jeder Ort, zu unterschiedlichen Zeiten ist anders. Mal bist du von den Lichtverhältnissen geflasht und denkst, besser wird es nie mehr und dann wiederum ist es der reine Frust.


Mit natürlichem Licht zu arbeiten ist, wie zu Kochen. Es gibt Regeln und Gesetze, die in Büchern stehen und dann das was in keinem Kapitel zu lesen ist, dass was du aus dem Gefühl und aus der Erfahrung heraus machst.